Abfüllen von "Süßkram"

Für die Abfüllung von süßen Aufstrichen, Nussbutter, Rührteig, süßen Toppings oder auch Eis stehen die Abfüllmaschinen aus der FILLOGY®-Flowable-Serie zur Verfügung.

Schokoladen-, Nougat-, Karamell-, Milchcreme, etc.

Nussmus, Nusbutter (smooth oder crunchy), etc.

Eis, Toppings, fließfähiger Rührteig, Honig, etc.

Die Abfüllmaschine für ganz viel „süßes Zeugs“

Unser heimlicher Lieblingsbereich: die Abfüllung von „pastösem Süßkram“ – von der Schokoladencreme, über Nougataufstrich, süßer Milch bis Rührteig und Eiscreme. Dazwischen gibt es dann noch Nusscremes bzw. Nussbutter, Karamellcreme, Honig und Eistoppings sowie pastöse Backzutaten (z.B. Lebkuchengewürz auf Dicksaftbasis). Die Erzeugnisse sind meistens sehr lecker, aber eben auch oft eine Herausforderung in der Abfüllung, da die Produkte eine sehr unterschiedliche Viskosität aufweisen und unter sehr verschiedenen Produktionsbedingungen abgefüllt werden.
Mit am „exotischsten“ ist sicherlich die Nutzung einer FILLOGY®- Abfüllmaschine zur Dosierung von Rührteig. Ein belgischer Kunde füllt damit seit Jahren sogar „Ginger bread“, also Pfefferkuchenteig, ab. Allerdings ist hier anzumerken, dass der belgische Pfefferkuchenteig im Gegensatz zu seinem deutschen Pendant sehr flüssig ist.
Oftmals ist bei Produkten aus der Kategorie „Süßkram“ eine Probeabfüllung ratsam.

Süße Aufstriche: Abfüllen von Schoko-, Nougat-, Nuss- und Milchcreme

Abgesehen von Marmelade sind Honig und verschiedene Schoko-, Nougat-, Nuss- und Milchcremes wohl die häufigsten Begleiter auf Frühstückstischen.
Es gibt eine Vielzahl von Honigsorten, die jedoch problemlos mit dem passenden Schlauchset abgefüllt werden können, ohne dass eine Produktbegutachtung oder Probeabfüllung notwendig ist.
Bei den verschiedenen Cremes verhält es sich anders. In den meisten Fällen benötigen wir mindestens ein Produktmuster, um die Viskosität einschätzen zu können. Die Wahl der Abfüllmaschine für Erdnussbutter hängt beispielsweise stark von deren Konsistenz ab (smooth vs. crunchy).
Das gleiche gilt für Schokoladencreme. Hier spielen die Inhaltsstoffe, insbesondere die Art der verwendeten Fette, eine entscheidende Rolle. Verschiedene Fette weisen bei gleicher Umgebungstemperatur unterschiedliche Fließeigenschaften auf und diese Tatsache muss bei der Auswahl der Abfüllmaschine berücksichtigt werden.

Eis abfüllen

Die Abfüllung von Eiscreme ist stark von der Temperatur, mit der das Produkt aus der Eismaschine kommt, abhängig. Die für unsere Maschinen geeignete Temperatur liegt bei minus 4 – 5°C. Eis lässt sich grundsätzlich nicht ansaugen, sondern wird immer mittels Trichter abgefüllt.
Die FILLOGY® Flowable L– Abfüllmaschine wird von Eisproduzenten zur Abfüllung der frisch zubereiteten, fließfähigen Eismasse in kleine To-Go-Verpackungen genutzt. Die Eismasse kommt als gekühlter „Strang“ aus der Zentrifuge der Eismaschine. Sie wird dann in den Trichter der FILLOGY® Flowable L- Abfüllmaschine umgefüllt und in kleine Verpackungseinheiten abgefüllt. Diese Verpackungen werden dann bis zum Weiterverkauf im Tiefkühlfrost gefroren.


Sowohl unser Team als auch unsere autorisierten Vertriebspartner stehen Ihnen gerne zur Verfügung, um Ihnen bei der Auswahl der
idealen FILLOGY®-Abfüllmaschine für Ihre Süßwaren zu helfen.

Einsatzbereiche